Musizieren beflügelt

.

.

Willkommen auf meiner Website


Ich kann niemanden etwas lehren,
ich kann ihm nur helfen sich zu entwickeln.
(Gallileo Galilei, 1564-1642)

Galilei's damalige Aussage ist und bleibt heute wie damals hoch aktuell und zutreffend - für die Pädagogik im Allgemeinen wie für den Klavierunterricht im Besonderen.

Mein Unterrichtsangebot:
- Individueller, personenzentrierter Klavierunterricht
. für Jung und Alt ab einem Alter von etwa 5 Jahren
  auf Wunsch ergänzbar um die Bereiche
  - Musiktheorie/Musiklehre
  - Liedbegleitung
  - Klavier-Improvisation

.
Meine Website informiert alle Besucherinnen und Besucher ausführlich über mein Angebot zum Klavierunterricht, zu einem zeitgemäßen, preiswerten, personenzentrierten Klavierunterricht (nach Carl R. Rogers) und nach den Erweiterungsmöglichkeiten:

Allein die Schülerin, allein der Schüler steht ganzheitlich im Mittelpunkt des unterrichtlichen Geschehens und der unterrichtlichen Planungen.


Das harmonische Zusammenwirken der ganz individuellen Disposition einerseits sowie der Persönlichkeit der Schülerin bzw. des Schülers und seiner individuellen Lebenswelt andererseits
- mit der individuellen, modularen Auswahl der Klaviermusik,
- mit der Beschaffenheit des Musikinstrumentes
. und mit der Disposition und Persönlichkeit des Unterrichtenden
sind für einen Unterrichtserfolg von sehr entscheidender Bedeutung.

Auf diesem Wege werden die Auswirkungen und Erfordernisse der limbischen Balance-Instruktion sowie der limbischen Dominanz-Instruktion und der limbischen Stimulanz-Instruktionen in die Gestaltung des Klavierunterrichtes integriert.

Mein Unterricht basiert  nicht auf der im Klavierunterricht in Dresden und in ganz Sachsen allgemein üblichen und traditionell überkommenen deutschen Klaviermethodik sondern auf der in Sachsen bislang noch wenig bekannten, aber europaweit und weltweit bereits seit Jahrzehnten weitverbreiteten, sehr erfolgreichen, angelsächsischen Klaviermethodik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - auch in Verbindung mit der Komplemetär-Methodik, die 1991 zunächst speziell für den Klavier-Unterricht für Jugendliche und Erwachsene von einem bundesweitem Team unter meiner Leitung entwickelt wurde.
Die angelsächsische Klaviermethodik ermöglicht einen sehr flexible Unterrichtsgestaltung, u.a. auch durch den
blockartigen Einsatz der modular organisierten Unterrichtsgegenstände ganz unterschiedlicher Stilrichtungen - entsprechend den situativen Gegebenheiten.

Weitere Informationen findet man hier.

Den gemeinsamen Unterrichtserfolg des Klavierunterrichtes kann man weder erzwingen noch programmieren oder gar vertraglich regeln.
Ein gemeinsamer Erfolg kann nur im Unterricht und aus dem Unterricht heraus entstehen und (er-)wachsen.
Ein gemeinsamer Erfolg setzt Vertrauen, gemeinsames Wollen und kompetentes Handeln sowie gemeinsame Anstrengungen voraus.


Deshalb ist der ständige Dialog und die ständige Kommunikation zwischen allen Beteiligten sehr wichtig.

Und auch deshalb ist mein Unterrichtsangebot bzw. mein Unterricht von beiden Seiten selbstverständlich jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen kündbar. - Mittelfristige und langfristige Verträge waren gestern.

Ein Hinweis aus aktuellem Anlass:
Anders als bei anderen Berufen (wie z. B. bei Handwerksmeistern oder Ärzten oder Physiotherapeuten) ist der Beruf der Musikpädagogin bzw.
des Musikpädagogen leider (noch) nicht gesetzlich geschützt.
D.h., ein jeder kann sich Musikpädagogin oder Musikpädagoge nennen,
ein jeder kann Klavierunterricht/Musikunterricht anbieten und ihn sogar
als qualifiziert
bezeichnen, wie man den Zeitungsinteraten entnehmen kann.
Und auch eine private Musikschule, die nicht der Kommunalaufsicht untersteht oder Zuwendungen der Öffentlichen Hand erhält, ist kein Garant für einen qualifizierten Klavierunterricht: Sie kann beschäftigen, wen sie möchte.

Zahlreiche sehr fragwürdige Angebote gibt es derzeit sowohl in Dresden als auch in den verschiedenen Nachbarorten der Landeshauptstadt - leider auch unter dem Deckmantel privater Musikschulen - ganz gleich ob und welche tatsächlichen Kompetenzen belastbar vorliegen.

Deshalb meine dringende Empfehlung:
Informieren Sie sich ausführlich über die tatsächlichen Qualifikationen, Lebensläufe und Erfahrungen einer Anbieterin oder eines Anbieters schon vor Beginn des Unterrichtes.
Gerade beim Klavierspiel kann z. B. eine falsche Körperhaltung zu dauerhaften Rückverspannungen und Haltungsschäden führen, die dann orthopädisch oder physiotherapeutisch und Kosten intensiv behandelt werden müssen. - Auch geht es im Klavierunterricht um das Lernen lernen.

Auch wer das Instrumentalfach "Klavier" nur im Nebenfach studiert hat, der ist ebenso wenig qualifiziert wie jemand, der nur die kirchenmusikalische D- oder C-Prüfung abgelegt oder ausschließlich Musikwissenschaft studiert hat.
Also auch dieser Personenkreis ist für das belastbare Erteilen eines Klavierunterrichtes nicht hinreichend qualifiziert.

Andererseits kann eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband wie dem Verband Deutscher Tonkünstler DTVK ein erster Garant für einen wirklich qualifizierten Klavierunterricht sein:
In diesem Verband kann nur Mitglied werden, wer zuvor ein entsprechendes, abgeschlossenes Studium dem Verband durch Examens- und Diplom-Kopien nachweist
.
Und dieser Verband bietet laufend Fortbildungen für alle Instrumentalfächer, also auch für die Klavierpädagogik an.

TIPP: Fragen Sie nach einer solchen Mitgliedschaft.

Ein weiterer, wichtiger Hinweis aus ganz aktuellem Anlass:
Ein wirklicher, belastbar qualifizierter Klavierunterricht kann eigentlich nicht an einem Digitalpiano erteilt werden.
Ein wirklicher, belastbar qualifizierter Klavierunterricht kann nur an einem mechanischen Klavier erteilt werden:
- wegen der klavieristischen Bewegungsabläufe
. (sogenannte gewichtete Tasten können
. keinen sensiblen Klavieranschlag ersetzen.)

- wegen der individuellen Möglichkeiten einer kreativen, sensiblen
. Ton-Gestaltung durch den Anschlag der Hände
und der Pedalsteuerung
- und wegen der beiden Pedale, die nur beim
. mechanischen Klavier eine Tongebungsgestaltung
. und Klangvariation der Obertöne ermöglichen.


Dass jemand sich ein Digitalpiano anschafft, das geht - aus welchem Grund auch immer - selbstverständlich und absolut in Ordnung.
.

Ein Klavierunterricht an einem Digitalpiano aber
-
oder an einem minderwertigen mechanischen Klavier
- oder an einem nicht gestimmten
- oder schlecht gestimmten mechanischen Klavier
zeugt von einer fachlichen Ahnungslosigkeit der/des Unterrichtenden.

ARTE sagte damals im Hinweis zu dem Film "PianoMania": Jedes Klavier hat seine eigene Persönlichkeit, jedes Stück (=>Klavier) verlangt nach der ihm eigenen Klangfarbe ... . - Stimmt, und jeder möge selbst die Frage beantworten und beantworten, ob ein Digitalpiano diesen Anspruch zu erfüllen vermag.  

Mein individuell disponiertes Unterrichtsangebot richtet sich an
- Kinder ab 5 Jahre (+/-)
- Jugendliche
- und an Erwachsene jeden Alters
- sowie an Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger jeden Alters.

Ein erfolgreicher Klavierunterricht ist stets für beide Seiten verbindlich - aber nicht durch vertragliche sondern durch individuelle Bindungen wird er verbindlich, deshalb:
Es gibt für mich keine lang- oder mittelfristigen, schriftliche Unterrichtsverträge:

Der Unterricht setzt Vertrauen voraus kann von beiden Seiten jederzeit
- also auch mitten im Monat - ohne Angaben von Gründen
verändert oder beendet werden.

Wer in Dresden und in der Dresdener Umgebung oder gar im Dresdener Norden (z.B. in Dresden - Klotzsche oder Dresden - Weixdorf) oder  in Langebrück oder in Radeberg wohnt und einen offenen, zeitgemäßen, individuell gestalteten, preiswerten (aber nicht billigen), personenzentrierten Klavierunterricht oder nach vorausgegangenen Enttäuschungen einen Neuanfang am Klavier sucht, der ist herzlich gern zu einer ersten, für beide Seiten unverbindlichen und kostenlosen Probierstunde eingeladen.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus oder Bahn) bin ich aus Dresden, Radeberg, Klotzsche, Liegau-Augustusbad  in Langebrück sehr  leicht und sicher zu erreichen. Und vor unserm Haus sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden (sichere Fahrrad-Parkplätze befinden sich im Hof unseres Grundstückes).
Ferner: Unser Haus ist binnen 4 Geh-Minuten vom Bahnhof Langebrück der Regionalbahn bzw. der Städtebahn Sachsen aus oder von den indiviuellen Bus-Haltestellen (Langebrück Bahnhof) zu F schnell erreichbar. - Die Fahrtzeit vom Dresdener Hbf beträgt 18 min.

"über mich". gibt Ihnen einen kleinen Einblick in meine berufliche Vita.
Das "Unterrichtsangebot" .beschreibt mein konkretes Unterrichtsangebot.
"mein Unterricht". gibt ergänzende Informationen zum. "Klavier",
zum . "Gedächtnis", zum. "Lernen" .und zur "Kommunikation".
.
Beratung und Service sind mir sehr wichtig;
beides ist selbstverständlich und selbstverständlich kostenlos.

Ohne "Preise und AGB" geht es leider nicht:
Meine Preise und Konditionen sind sehr einfach, preiswert, fair, sehr moderat und entgegenkommend (kein Wenn-Dann-Kleingedrucktes).

Auch die. "Anmeldung". zum Unterricht und die. "Kontaktaufnahme" sind ganz einfach, formlos und ohne jeden Papierkram.

Meine "Veröffentlichungen" geben Ihnen einen Überblick über meine Publikationen zur Musik, zur Musikpädagogik und zur Klavierpädagogik. die bisher in verschiedenen renommierten in- und ausländischen Verlagen erschienen sind oder noch erscheinen werden.
Demnächst wird es meinerseits auch eine enge Zusammenarbeit mit einem schweizerischen Internet-Portal geben, über das man sehr leicht, preiswert (Seitenpreis i.d. R. 0,25 EUR)  und schnell Musiknoten in sehr großer Auswahl herunterladen kann:
http://www.MusicaNeo.com
Und ebenso arbeite ich gern für das deutsche Internetportal http://www.Inter-Note.com

Meine "Literatur-Empfehlung" listet nach und nach empfehlenswerte Bücher und Artikel rund um die Musik und rund um den Klavierunterricht auf. Sie wird im Herbst 2013 überarbeitet und ergänzt-

Unter "Nachrichten" informiert ein Nachrichtendienst über Ereignisse aus der Musik und Kultur.
Und da musizierende und von der Musik beflügelte Menschen stets auch Genießer sind, wird es auf dieser Seite gelegentlich auch kulinarische Empfehlungen zum Selbstkochen geben.
.
Der Klavierunterricht ist auch in englischer Sprache möglich, gern gebe ich per Email weitere Informationen und Auskünfte.

Am Einfachsten und Schnellsten erreichen Sie mich  per E-Mail unter:
GKaluza [at] Piano77.de
denn meine E-Mails werden auch dann täglich mindestens 1x abgefragt,
wenn ich mal auf Reisen bin.
.

Meine Telefonnummern:
Mobil (01520) 660 1573
Studio +49 (0)35201 99054

Da ich sehr viel unterwegs bin bzw. während des Unterrichtens nicht ans Telefon gehe, wird sich am Telefon häufig der Anrufbeantworter melden, den ich gern und laufend abhöre, um dann zurückzurufen.

Weitere, ausführliche Informationen über meine Arbeiten, Aktivitäten und Veröffentlichungen (auch über die RICO-Klavierschule sowie über mich persönlich finden Sie auch unter:
www.Guenter-Kaluza.de

Über mein Projekt und Publikationen  für Klavier-Wiedereinsteiger informiert:
www.Befluegelt.eu
Neu ist jetzt das Weihnachtsheft für Jugendliche und Erwachsene
Gloria in Excelsis Deo mit über 35 alten und neuen Weihnachtsliedern erschienen.

Über meine Projekte und Publikationen zur Orgelmusik informiert:
www.Praestant.eu

Und wer leichte bis schwere Ragtime-Fassungen für Klavier als Einzelausgaben sucht,
der findet sie im Internetportal www.Edition-Emma.MusicaNeo.com von Johannes Apfelroth - leider noch ohne Fingersätze.


Und über mein jüngstes Projekt Einfach Klavierspielen,
die neue Klavierschule über Erwachsene, zusammen mit den Begleitheften unter
Treffpunkt Klavier , die
bei der Edition Peters längst vollständig erschienen ist,
sowie über 18 Piano Skteches To Go im R&B-Stil informiert:
www.Einfach-Klavierspielen.eu


Wegen der vielen Seitenbesuche bleibt auch eine erste, mittlerweile betagte Internetpräsenz http://www.GKaluza.de weiterhin bestehen. Sie ist aber in manchen Punkten bis heute hoch aktuell geblieben und wird bis zum Winter 2014/2015 eine Renovation erfahren.

Wer individuell nur einzelne, interessante, mittelschwere Orgelstücke sucht, dem sei das neue Internetportal www.Plein-Jeu.MusicaNeo.com von Paul Weckhoven empfohlen.
Dieses Angebot wird meines Wissens laufend erweitert. 

Und wer leichte bis schwere Ragtime-Fassungen für Klavier als Einzelausgaben sucht,
der findet sie vielleicht im Internetportal www.Edition-Emma.MusicaNeo.com von Johannes Apfelroth - leider noch ohne Fingersätze.

..
.

Email: GKaluza [at] Piano77.de

Mitglied im Berufsverband DTKV (Deutscher Tonkünstlerverband),
Landesverband Berlin


.
© 2016 Copyright by Günter Kaluza
Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.